Dienstag, 30.12.2014

Akosombo

Akosombo ist ein kleines Städtchen, direkt am Voltasee.Es gehört zu den reizvollsten Orten Ghanas, eingebettet in bilderbuchschöne Akwamu-Berge am Ufer des Flußes. 

Am Sonntag kamen wir in Akosombo an und checkten in einem Hotel, direkt am Fluß ein. Die Zimmer waren nicht so der Renner, allerdings hatten wir einen Pool und konnten direkt am Flußufer, auf einen gemütlichen Terasse richtig lecker essen. Der Ausblick war wirklich wunderschön! 

 

Am nächsten Tag sind wir in ein anderes Hotel gezogen, es war nur ein paar Meter entfernt. Dort gab es wieder eine schöne Terasse, saubere Zimmer und leckeres Essen. Wir haben sogar eine Bootstour gemacht, bis zu Volta- Staudamm und waren im Volta schwimmen. Lustigerweise haben wir beim Schwimmen eine Mitfreiwillige getroffen, die mich an meinen Dutt erkannt hat Am nächsten Tag haben wir noch eine kleine Kanutour mit einem Einheimischen gemacht und sind danach weiter nach Keta gefahren. 

Die Tage am Volta waren wirklich so entspannend. Ich hätte noch Ewigkeiten dort bleiben können.