Freitag, 28.11.2014

Spiel und Spaß im Waisenhaus

Die vergangene Woche haben wir mit den Kindern sehr viel gespielt. Wir haben Springseile und ein dickes Tau gekauft, haben geknetet, Memory mitgebracht, sowie Seifenblasen und Bücher. Die Kinder haben sich wirklich sehr über die Sachen gefreut. Außerdem haben wir Fußball, fangen, Klatschspiele und die Reise nach Jerusalem gespielt. Fangen und Fußball sind bei den Temperaturen allerdings ganz schön anstrengend  Also für uns zumindestens- den Kindern hat das nicht wirklich was ausgemacht. 

Für kommende Woche werden Alina und ich noch 2 alte Autoreifen besorgen. Wir wollen nämlich eine Reifenschaukel für die Kinder bauen.

 Das Verhältnis zwischen den Kindern und uns wird auch immer enger. Sie freuen sich jedes mal sehr, wenn wir kommen und fragen uns ständig ob wir am nächsten Tag auch wirklich wieder kommen. 

Ich habe ein paar der Kinder schon mal nach ihrer Vergangenheit gefragt, wie sie denn überhaupt ins Waisenhaus kamen und wie lange sie schon dort leben . Allerdings bekam ich bisher noch keine richtige Antwort darauf. Es ist ein unangenehmes Thema für die Kinder und für mich. 

Am Besten, ich werde bei dem Leiter des Waisenhauses nochmal genauer nachfragen.